Die Senioren Union Delbrück bei der Heil- und Mineralquellen Germete.

Am 09. Oktober 2019 fuhren wir mit 35 Personen pünktlich ab. Mit dem allseits bekannten Fahrer „Schmidts Heinz“ der Firma Höber in Richtung Warburg über Kleinenberg und Scherfede durch das Diemeltal in Richtung Germete, ein kleiner Ort sogar mit Kurbetrieb. Bei der Firma „Germeta“ wurden wir freundlich empfangen und in den Betrieb geführt wo es sehr laut war. Germeta stellt Mineralwasser her, unter anderen in Classic und Medium sowie in verschiedenen Mischungen, Das Quellwasser kommt aus 14 Quellen direkt ins Werk, gefüllt werden Glas und PET-Flaschen in verschiedenen Größen. Über Laufbänder werden kleine Plastik-Rohlinge aufgeblasen und gefüllt, ca. 20000 Stck. Pro Stunde, leere Flaschen werden verwertet und gespült mit Stadtwasser. Der Anteil der PET Flaschen ist steigend. Zum Abschied wurden mehrere Kisten mit verschiedenen Geschmacksrichtungen zum Mitnehmen in den Bus gebracht..                                                                                                                                      Anschließend fuhren wir zum dortigen Hotel „Ten Hoopen“ zum Kaffeetrinken. Wir wurden gut versorgt mit Essen und Kaffee, so gestärkt ging es zurück nach Delbrück. Hier noch ein paar Zahlen zur Heil- und Mineralquellen Germete. Neben den genannten Abfüll-Volumen werden auch noch 40000 Stck Glas-Flaschen abgefüllt. Mit Deutschland hat nur noch Skandinavien und Kroatien ein funktionierendes Pfandsystem für Einwegflaschen. 97% der gekauften Einwegflaschen werden zurückgegeben und wiederverwertet. PET-Flaschen im Mehrwegkasten sind aus 55% wiederverwertetem PET-Material hergestellt.            

Nach oben